Blog-Archive

Am 16. Februar 2018 startete ich gemeinsam mit 10 Läufern zum Ultralauf 6.0. Das Ziel im Jahr 2018 sollte nach dem Lauf 2012 wieder meine Geburtsstadt Görlitz sein. Die Strecke führte von Dresden über Bautzen nach Görlitz, wo wir am dritten Tag teilweise auf der Laufstrecke des Europa-Marathons liefen .

Den Bericht mit allen Einzelheiten zum Lauf findet ihr hier: Laufbericht Ultralauf 6.0

 



Unsere sportlichen Jahreshöhepunkte 2017 waren der Kyffhäuser-Marathon den 27 laufende und 3 bikende Vereinsmitglieder bewältigt haben.

Aber das war nicht alles, wir waren 2017 unterwegs über verschiedene Distanzen

Marathon
Jens Handke : OEM, Kyffhäuser, Rennsteig und New York
Reiner Mehlhorn: DD-Marathon, Challenge Roth
Thomas Sperling: Costa Rica, 1. Platz in der AK
Dirk Bölter: Boston
Jens Mathias: Boston
Reiner Striebel: Frankfurt/Main
Peter Fleischer: Berlin
Hartmuth Kohn: DD-Marathon

Ultra Läufe
Jens Handke: 12 h Lauf in Österreich mit 100, 6 km
Hartmuth Kohn: Auf Spuren Wettiner ca. 219 km

Berglauf
Jana Wend Landesmeisterin der AK 40 über 10 km

Bezirksrangliste
Laslo Petraz. 3. Platz AK 60
Reiner Striebel: 5. Platz AK 55
Dirk Bölter 6. Platz AK 55
Dietrich Ewers: 7. Platz AK 75

Stadtrangliste
Holger Kühn: 2. Platz AK 60
Dietrich Ewers: 3.Platz AK 75
Thomas Sperling: 5. Platz AK 50
Laslo Petraz: 6. Platz AK 60

weitere Aktivitäten
Jens Handke: Besteigung Kilimanjaro
Peter Eckstein: Alpenquerung MTB 270 km mit 6700 HM
Jana Wend: HM Island
Peter Hilpert: HM Zypern
Reiner Mehlhorn: IronMan70.3 Strandräuber Rügen
Heike Lutoschka: Bergbezwingung Vulkan Danmavant Nordiran 5671 m
Dietrich Ewers: HM – DD Marathon, 3.Pl AK 75
Gerald  und Birgit Henzel, Mario Schneider, Laslo – Balaton-Staffelrennen



Unser Lauf war in diesem Jahr geprägt von Streckenänderungen, die aufgrund der Sanierung der Augustusbrücke  notwendig  wurden. Der dadurch entstehende Mehraufwand konnte mit Peter und unserem flexiblen Team problemlos gelöst werden. Kleinere „Nachwehen“ werden besprochen, und ich bin optimistisch, dass dazu Lösungen gefunden werden.

Ein gut organisierter und durchgeführter Wettkampf war wieder Voraussetzung dafür, dass Dresden einen Sporthöhepunkt erleben konnte. Aus der freundlichen, fast familiären Atmosphäre, die wir während unseres Wochenendes immer wieder entwickeln können, erwachsen uns Sympathien und „Stammgäste“ aus ganz Deutschland. Auch unsere Sponsoren und Unterstützer spüren dieses Fluidum und werden in ihrer Entscheidung für uns bestätigt und für die nächsten Jahre motiviert.

Natürlich „geistert“ uns allen unser 20. Jubiläum durch den Kopf, wir werden es gemeinsam zu einem echten Höhepunkt machen.

Für die gute Organisation und entspannte Durchführung ein großes Dankeschön an Peter Eckstein und den  Mitgliedern des Vereins, die sich immer professioneller und zahlreicher am Erfolg unseres Laufes beteiligen.

HERZLICHEN DANK an:

Dirk Bölter                                                                                       Start/ Siegerehrung
Christine Hasselmeyer, Uschi Mehlhorn                                  Verpflegung/ Strecke
Irmtraut Bölter, Ute Teuber                                                         Massage
Birgit Henzel, Peter Fleischer                                                       Info- Stand
Bernd Melzer                                                                                    Organisation- Messe
Heike Lutoschka, Jana Wendt                                                      Helpdesk
Tanja Westphal                                                                                 T- Shirt Verkauf/div. Aufgaben
Andrea Petras, Mario Schneider                                                  Meldebüro, Urkundendruck
Jens Matthias, Derk Kogelheide, Daniela Kux                          Athletenbetreuung,  Meldebüro
Jens Handke, Dietmar Holtz, Frank Fiedler, Holger Kühn    Meldebüro
Axel Teuber                                                                                        Sicherheit/ Uhrenwagen
Laszlo Petras                                                                                      Streckenabschn. – Verantw.
Reiner Mehlhorn                                                                               Div. Aufgaben/Zeitläufer
Katrin Seehars                                                                                   Medaillen- Ziel/Cheerleader
Thomas Sperling                                                                               Zeitläufer/ Meldebüro
Ingrid u. Wolfgang Preuße                                                              Siegerehrung
Dietmar Hörnig                                                                                 Div. Aufgaben/Uhrenwagen
Claudia Scheerbaum                                                                         Ordner/ Start
Dagmar Ewers                                                                                    Verpflegungsstelle
DietrichEwers                                                                                     Organis. Verpflegst./ Werbung
Hartmut Kohn                                                                                    Aufräumarbeiten
Sebastian Zehe                                                                                   Absperrung, Beschilderung

Herzlichen Dank auch im Auftrag von Peter Eckstein, der in diesem Jahr mit Helfern gut „versorgt“ war, so dass er die etwas verspätete Bereitschaftserklärung von Constanze Bauermeister und Jürgen Klotsche nicht mehr berücksichtigen konnte.

Vorstand Dresden- Marathon e. V.
Gerald Henzel



nächster Lauftreff

Thomas Müntzer Platz
Sonntag, 22. Juli 2018
um 10:00:00 Uhr   (nähere Infos)