Blog-Archive

Jedes Jahr im Mai findet der Utrabalaton, der längste Lauf in Osteuropa und dank seiner Atmosphäre auch einer der schönsten. Die Strecke kann allein (2018: 229 Einzelstarter) oder als Staffel absolviert werden, wobei die Anzahl der Mitglieder einer Staffel und die Zuordnung zu den Abschnitten von den Mitgliedern der Staffel selbst vorgenommen wird.

Zum wiederholten Mal hat sich Laszlo (vom Dresden Marathon e.V.) um eine Teilnahme am Ultrabalaton gekümmert und 3 Mannschaften zusammengestellt.

Hier ist Peter’s Bericht:

http://www.peter-fleischer.homepage.t-online.de/201805/Ultrabalaton-einmal-um-den-Balaton-2018.html

 



In dieser Woche vor 15 Jahren stand das Müglitztal und insbesondere Wesenstein  katastrophal unter Wasser. Um dieser Herausforderung zu gedenken, entstand ein Jahr später die Idee einen Lauf durch das Müglitztal bis nach Dohna durchzuführen. Dieser Müglitztallauf fordert seitdem Jahr für Jahr viel Kraft und Schweiß bei den Läuferinnen und Läufern in schöner Umgebung. Für mich war es die 9. Teilnahme und auch Dietrich und Laslo waren wie in den Vorjahren wieder dabei. Ultimativ ist die „steile Wand“ von Dohna, die wir zum Glück nur zwei Mal bezwingen mussten… nach kurzem Durchatmen über den Marktplatz gingt es dann aber wieder kräftig bergan.

Der Lauf reiht sich, wie viele andere Läufe der Bezirksrangliste ein, als Veranstaltungen die mit Herzblut organisiert sind und unsere sächsische Heimat läuferisch erlebbar machen. Wer mehr wissen will sollte BRL-Dresden googeln.



In den letzten Jahren stieg die Anzahl der Läuferinnen und Läufer aus Polen bei unserem Dresden Marathon kontinuierlich an. Was liegt da näher, als diesen Trend durch gezielte Werbung zu verstetigen.

So übernahmen wir gerne Weiterlesen ›



nächster Lauftreff

Thomas Müntzer Platz
Sonntag, 23. September 2018
um 10:00:00 Uhr   (nähere Infos)