Blog-Archive

Dietrich Ewers

Lieber Dietrich,

was ist Dir passiert?

Du bist mit uns Tausende Kilometer gelaufen, hast Hunderte Wettkämpfe bestritten und Du warst das „Urgestein“ unseres Marathon-Vereins. Du solltest die AK 80 „aufmischen“, und jetzt bei einer Wanderung …

Wir sind nachdenklich und traurig, sind in uns gekehrt und denken an Dich. Wir denken daran, wie Du vor 21 Jahren mit wenigen Mitstreitern den Marathon-Verein ins Leben gerufen hast und wir in diesem Jahr stolz das 20. Laufjubiläum feiern konnten. Wir denken an Deinen Kampfgeist, manchmal fast bis zur Selbstaufgabe. Wir denken an Deinen Einsatz bei der Entwicklung unseres Vereins und des großen Zieles, wieder einen Stadtmarathon in Dresden zu organisieren.

Wir danken Dir als Gründungs- und Ehrenmitglied unseres Vereins für Deine langjährige Arbeit als Schatzmeister, Deine sprichwörtliche „Sparsamkeit“ hat uns sehr geholfen. Wir danken Dir dafür, dass Du immer bereit warst, Aufgaben zu übernehmen und Dich für unseren Verein und dem Laufsport als Ganzes engagiert hast. Wir danken Dir dafür, dass Du als „Dietrich“ für uns auch neben dem Sport ein helfender Ansprechpartner warst.

Lieber Dietrich,
„machs gut“, bei unseren „Läufchen“ bist Du immer dabei!

Vorstand des Dresden-Marathon Vereins



Der Benefizlauf des Dresden Marathon e.V. zum Auftakt des 20.Piepenbrock Dresden Marathons zur Unterstützung Dresdner Lauftalente im Maritim Hotel war der bisherige Höhepunkt dieser Veranstaltung!

Rund 30 Gäste und die Ostsächsische Sparkasse, vertreten durch  Herrn Klemmer, spendeten 3.500,- €. Unser Marathonverein hat sich in seinem Jubiläumsjahr mit 600,- € an dieser Aktion beteiligt, so dass die tolle Summe von 4.100,- € zusammenkam.

Ein herzliches Dankeschön an alle für dieses Ergebnis!

Herr Brettschneider eröffnete als Vertreter des Hotels die Veranstaltung nachdem über 30 Teilnehmer eine Zweibrückenrunde über 3 bzw. 5 km durch unsere Innenstadt gelaufen sind.

Herrn Bacher, dem Direktor des Maritim Hotels & Internationalem Congress Center, nochmals unseren Dank für die Unterstützung dieses nun schon traditionellen  Benefizlaufes.

Karl- Heinz Leiteritz, Hagen Melzer und Carsten Ender erinnerten als Weggefährten von Katja Hermann an erfolgreiche Dresdner Laufjahre, die von Katja als Aktive und Trainerin mitgeprägt wurden. Jonathan Schmidt, einer Ihrer erfolgreichsten Schützlinge, sprach von ihrer Begeisterung für das Laufen, ihren unermüdlichen Einsatz für ihre „Schützlinge“ und ihren bewunderungswürdigen Kampf bis zuletzt.

Ihr „Stuhl“ bleibt nicht leer, Herr Haß hat die Trainingsgruppe übernommen und uns in seinem Redebeitrag versichert, dass er im Sinne von Katja Hermann ihre Arbeit weiterführen will und das mit viel Freude und hohem Einsatz.

Die großartigen Ergebnisse der Trainingsgruppe beim 20. Piepenbrock Dresden Marathon lassen uns optimistisch in die Zukunft schauen.

Wir freuen uns schon auf den Benefizlauf 2019 vor dem 21. Dresden Marathon.

Benefizlauf in der Sächsischen Zeitung

Gerald Henzel
Vorsitzender d. Dresden Marathon e. V.



Unser Lauf war in diesem Jahr geprägt von Streckenänderungen, die aufgrund der Sanierung der Augustusbrücke  notwendig  wurden. Der dadurch entstehende Mehraufwand konnte mit Peter und unserem flexiblen Team problemlos gelöst werden. Kleinere „Nachwehen“ werden besprochen, und ich bin optimistisch, dass dazu Lösungen gefunden werden.

Ein gut organisierter und durchgeführter Wettkampf war wieder Voraussetzung dafür, dass Dresden einen Sporthöhepunkt erleben konnte. Aus der freundlichen, fast familiären Atmosphäre, die wir während unseres Wochenendes immer wieder entwickeln können, erwachsen uns Sympathien und „Stammgäste“ aus ganz Deutschland. Auch unsere Sponsoren und Unterstützer spüren dieses Fluidum und werden in ihrer Entscheidung für uns bestätigt und für die nächsten Jahre motiviert.

Natürlich „geistert“ uns allen unser 20. Jubiläum durch den Kopf, wir werden es gemeinsam zu einem echten Höhepunkt machen.

Für die gute Organisation und entspannte Durchführung ein großes Dankeschön an Peter Eckstein und den  Mitgliedern des Vereins, die sich immer professioneller und zahlreicher am Erfolg unseres Laufes beteiligen.

HERZLICHEN DANK an:

Dirk Bölter                                                                                       Start/ Siegerehrung
Christine Hasselmeyer, Uschi Mehlhorn                                  Verpflegung/ Strecke
Irmtraut Bölter, Ute Teuber                                                         Massage
Birgit Henzel, Peter Fleischer                                                       Info- Stand
Bernd Melzer                                                                                    Organisation- Messe
Heike Lutoschka, Jana Wendt                                                      Helpdesk
Tanja Westphal                                                                                 T- Shirt Verkauf/div. Aufgaben
Andrea Petras, Mario Schneider                                                  Meldebüro, Urkundendruck
Jens Matthias, Derk Kogelheide, Daniela Kux                          Athletenbetreuung,  Meldebüro
Jens Handke, Dietmar Holtz, Frank Fiedler, Holger Kühn    Meldebüro
Axel Teuber                                                                                        Sicherheit/ Uhrenwagen
Laszlo Petras                                                                                      Streckenabschn. – Verantw.
Reiner Mehlhorn                                                                               Div. Aufgaben/Zeitläufer
Katrin Seehars                                                                                   Medaillen- Ziel/Cheerleader
Thomas Sperling                                                                               Zeitläufer/ Meldebüro
Ingrid u. Wolfgang Preuße                                                              Siegerehrung
Dietmar Hörnig                                                                                 Div. Aufgaben/Uhrenwagen
Claudia Scheerbaum                                                                         Ordner/ Start
Dagmar Ewers                                                                                    Verpflegungsstelle
DietrichEwers                                                                                     Organis. Verpflegst./ Werbung
Hartmut Kohn                                                                                    Aufräumarbeiten
Sebastian Zehe                                                                                   Absperrung, Beschilderung

Herzlichen Dank auch im Auftrag von Peter Eckstein, der in diesem Jahr mit Helfern gut „versorgt“ war, so dass er die etwas verspätete Bereitschaftserklärung von Constanze Bauermeister und Jürgen Klotsche nicht mehr berücksichtigen konnte.

Vorstand Dresden- Marathon e. V.
Gerald Henzel



nächster Lauftreff

Torhäuser Großer Garten
Mittwoch, 12. Dezember 2018
um 18:00:00 Uhr   (nähere Infos)