Werbung bei unseren Nachbarn

In den letzten Jahren stieg die Anzahl der Läuferinnen und Läufer aus Polen bei unserem Dresden Marathon kontinuierlich an. Was liegt da näher, als diesen Trend durch gezielte Werbung zu verstetigen.

So übernahmen wir gerne die Aufgabe anlässlich des 16. Krakau Marathon vom 28.04. bis 30.04.17 in die historische Metropole an die Weichsel zu reisen.

Wir waren der einzige deutsche Marathonveranstalter auf der Messe und wurden sehr freundlich von den Veranstaltern aufgenommen.

So verteilten wir fleißig Flyer, standen als Gesprächspartner zumeist in Englisch Rede und Antwort und hatten an unserem Stand auch einiges mehr als andere zu bieten. Besonders begehrt waren Finisher Medaillen des letzten Marathons, die Kinderaugen zum Leuchten brachten und Senioren stolz mit dem Kommentar „ooh Ooorden“ um den Hals gehängt wurden. Samstag um 17.00 Uhr war alles an den Läufer gebracht und zeugte von großem Interesse. Immerhin starteten beim Marathon am Folgetag 8000 Teilnehmer, vorwiegend Polen, über die volle Distanz…. hier ist also viel Potential auch für uns.

Am Abend und während der Marathons konnten wir dann noch die Einladungen der Gastgeber wahrnehmen und Gespräche führen, die zeigten, dass es ein großes Interesse an einer Kooperation zwischen unseren Marathons gibt. Diese Chance sollte nicht ungenutzt bleiben.

Irmtraud und Dirk Bölter

Dirk Boelter

Stellvertretender Vorsitzender mit über 40 Teilnahmen an Marathons und Rennsteigläufen seit über 30 Jahren in der Dresdner Laufszene aktiv mit Bestzeiten über die Marathondistanz unter 2:50:00h.

nächster Lauftreff

Thomas Müntzer Platz
Sonntag, 26. November 2017
um 10:00:00 Uhr   (nähere Infos)