WP_20150516_014

Trainingslager Rabenberg

Warum in die Ferne schweifen um an der Form für das Sportjahr zu arbeiten. Im Erzgebirge entstand in den 50iger Jahren des letzten Jahrhunderts das Sportzentrum Rabenberg. Haben sich bis 1989 hier vorrangig die DDR-Spitzensportler auf Olympiade, WM und EM vorbereitet, hat sich der Rabenberg in den letzten 25Jahren zum Geheimtipp für Breitensportler  und Sportvereine entwickelt. Mit zwei Schimmhallen (25m und 50m Becken), mehreren Sporthallen, Trainingsplätzen und interessanten Lauf- und Radtrails und einer sehr guten Versorgung, bietet der Rabenberg alles was ein (Sportler)Herz begehrt :-)

IMG-20150515-WA0001Seit 2007 fährt der Triathlonverein Moritzburg jedes Jahr über das Männertagwochenende dorthin um die jeweiligen sportlichen Jahreshöhepunkte vorzubereiten, Pläne für interessante Wetkämpfe zu machen, über den Schloss-Triathlon zu diskutieren und vorallem ein gemütliches Vereinswochenende zu verbringen.

In diesem Jahr starte ich wieder auf einer Langdistanz bei der Challenge in Roth und bin deshalb nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad zum Rabenberg gefahren. Meinen Bericht über ein intensives und schönes Trainingswochenende gibt’s auf meiner Webseite

Reiner Mehlhorn

Aus anfänglich unregelmäßigen Läufen an den Wochenenden wurden 61 Marathonläufe (davon 24 Ultras) und seit 2004 mehr als 20 Triathlondistanzen vom Jedermann bis zum IronMan. Reiner hat eine Triathlon-Trainer B-Lizenz (DOSB) und arbeitet als Personal Trainer in Dresden.

nächster Lauftreff

Torhäuser Großer Garten
Donnerstag, 21. September 2017
um 18:30:00 Uhr   (nähere Infos)