Blog-Archive

Unsere sportlichen Jahreshöhepunkte 2017 waren der Kyffhäuser-Marathon den 27 laufende und 3 bikende Vereinsmitglieder bewältigt haben.

Aber das war nicht alles, wir waren 2017 unterwegs über verschiedene Distanzen

Marathon
Jens Handke : OEM, Kyffhäuser, Rennsteig und New York
Reiner Mehlhorn: DD-Marathon, Challenge Roth
Thomas Sperling: Costa Rica, 1. Platz in der AK
Dirk Bölter: Boston
Jens Mathias: Boston
Reiner Striebel: Frankfurt/Main
Peter Fleischer: Berlin
Hartmuth Kohn: DD-Marathon

Ultra Läufe
Jens Handke: 12 h Lauf in Österreich mit 100, 6 km
Hartmuth Kohn: Auf Spuren Wettiner ca. 219 km

Berglauf
Jana Wend Landesmeisterin der AK 40 über 10 km

Bezirksrangliste
Laslo Petraz. 3. Platz AK 60
Reiner Striebel: 5. Platz AK 55
Dirk Bölter 6. Platz AK 55
Dietrich Ewers: 7. Platz AK 75

Stadtrangliste
Holger Kühn: 2. Platz AK 60
Dietrich Ewers: 3.Platz AK 75
Thomas Sperling: 5. Platz AK 50
Laslo Petraz: 6. Platz AK 60

weitere Aktivitäten
Jens Handke: Besteigung Kilimanjaro
Peter Eckstein: Alpenquerung MTB 270 km mit 6700 HM
Jana Wend: HM Island
Peter Hilpert: HM Zypern
Reiner Mehlhorn: IronMan70.3 Strandräuber Rügen
Heike Lutoschka: Bergbezwingung Vulkan Danmavant Nordiran 5671 m
Dietrich Ewers: HM – DD Marathon, 3.Pl AK 75
Gerald  und Birgit Henzel, Mario Schneider, Laslo – Balaton-Staffelrennen



Joe Keibel ist den 19.Piepenbrock Dresden Marathon gelaufen. Seine Eindrücke gibt’s hier:  Marathon4You



In dieser Woche vor 15 Jahren stand das Müglitztal und insbesondere Wesenstein  katastrophal unter Wasser. Um dieser Herausforderung zu gedenken, entstand ein Jahr später die Idee einen Lauf durch das Müglitztal bis nach Dohna durchzuführen. Dieser Müglitztallauf fordert seitdem Jahr für Jahr viel Kraft und Schweiß bei den Läuferinnen und Läufern in schöner Umgebung. Für mich war es die 9. Teilnahme und auch Dietrich und Laslo waren wie in den Vorjahren wieder dabei. Ultimativ ist die „steile Wand“ von Dohna, die wir zum Glück nur zwei Mal bezwingen mussten… nach kurzem Durchatmen über den Marktplatz gingt es dann aber wieder kräftig bergan.

Der Lauf reiht sich, wie viele andere Läufe der Bezirksrangliste ein, als Veranstaltungen die mit Herzblut organisiert sind und unsere sächsische Heimat läuferisch erlebbar machen. Wer mehr wissen will sollte BRL-Dresden googeln.



nächster Lauftreff

Torhäuser Großer Garten
Mittwoch, 24. Januar 2018
um 18:00:00 Uhr   (nähere Infos)