Benefizlauf des Dresden Marathon e.V. zur Unterstützung des Dresdner Läufernachwuchses

Zum Auftakt des 19. Piepenbrock Dresden  Marathons  wurde  am 21.10.2017 im gewohnten angenehmen Rahmen des Maritim Hotels unsere Benefizveranstaltung zur Förderung von Lauftalenten wiederum ein interessantes Gremium zum Thema- Laufsport in Dresden!

Herr Daniel Brettschneider eröffnete als Vertreter des Maritim Hotels und Gastgeber die Veranstaltung und lief mit über 30 Läufern unsere traditionelle Strecke über zwei Brücken. Alle Anwesenden, Athleten, Sponsoren, Vereinsmitglieder, Laufveteranen, Trainer und Laufsportveranstalter konnten sich zur Situation und zur Entwicklung der Dresdner Laufszene einbringen.

Katja Hermann und Jonathan Schmidt, ein hoffnungsvoller Läufer aus der Trainingsgruppe, sprachen zur  Verwendung der Spenden aus dem vergangenen Jahr. Trainingslager und Wettkämpfe im In- und Ausland wurden über die Spenden abgesichert. Sehr gute Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften  2017  zeigen  uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Und dass Jonathan  am Tag darauf  als Bester Sachse über 10 Km unsere Meissner Vase gewinnt, bestätigt unseren Einsatz.

Wir freuen uns, dass es uns in diesem Jahr noch besser gelungen ist, Laufbegeisterung und Spendenbereitschaft miteinander zu verbinden. Es konnte die Rekordsumme von

2.000,- €

übergeben werden.

Für diese tolle Spendenaktion bedanken wir uns ganz herzlich! Besonderer Dank gilt der Ostsächsischen Sparkasse, die durch Herrn Klemmer vertreten war, und Herrn Bacher, Direktor des Maritim Hotels, der diese Veranstaltung ermöglicht.

Mein Dank auch unseren Vereinsmitgliedern, die einen großartigen Anteil an der Entwicklung dieser Veranstaltung  haben und mit toller Spendenbereitschaft  diesen Erfolg realisiert haben.

Gerald Henzel

Vorsitzender des Dresden Marathon e.V. 1979 erstmalige Teilnahme am Rennsteig-Marathon, Bestzeit beim Dresdner Elbe Friedenslauf 1987 über 2:31:18 h (Marathon). Deutscher Meister in der AK über Marathon.

nächster Lauftreff

Thomas Müntzer Platz
Sonntag, 26. November 2017
um 10:00:00 Uhr   (nähere Infos)