39. Leipzig Marathon …

… und es fängt an Spaß zu machen

Heute stand mein zweiter Wettkampflauf auf dem Plan.
Anlässlich des 39. Leipzig Marathons führte uns unsere Vereinsfahrt in die Messestadt. Ich fühlte mich fit. Hatte ich doch auch meinen Möglichkeiten entsprechend ganz gut trainiert.

Nach einem normalen Frühstück machten wir uns auf den 3 km Fußmarsch zum Sportforum. Die Stimmung unter uns sechs 4km Läufern war gut. Man scherzte und sprach sich Mut zu. Hauptsache teilnehmen und ankommen, das war die Devise. So verging der Weg recht flott und wir kamen pünktlich im Start- und Zielbereich an. Mittlerweile waren die Marathonläufer auf der Strecke und die Inlineskater erreichten das Ziel.WP_20150419_002

Die Orientierung fiel uns leicht. Nachdem noch ein fröhliches Gruppenfoto geschossen wurde, gingen wir an den Start. Komischerweise gab es keinen Zugang in unmittelbarer Nähe, so kletterten einige über die Absperrung, andere öffneten ein Gitter.

10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1, Start! Der Startschuss blieb stecken, trotzdem setzte sich das Läuferfeld, welches aus ca. 400 Läufern aller Altersklassen bestand, in Bewegung. Das Wetter war perfekt! Sonne, leicht kühl und vor allem kein Wind. So kamen alle gut in Schwung. Mit Anfeuerungsrufen unserer Vereinsmitglieder an der Strecke lief es super. Nach 24 Minuten war ich wieder im Ziel. Ich wurde durch die Stimmung im Zielbereich regelrecht durch den Zielbogen getragen. Durch eigene Messung musste ich allerdings feststellen, dass es nur 3,6 km waren. Irgendwie doof. Im Ziel angekommen erhielt ich meine erste Laufmedaille. Lei (4)Leider wurde keine offizielle Zeitmessung vorgenommen. So bekam man nur eine nicht personalisierte Urkunde. Nichts desto trotz hat es Spaß gemacht und Lust auf mehr.

Vielleicht laufe ich im nächsten Jahr mal die 10 km. Bis dahin muss ich noch ein wenig trainieren. Aber mit genug Schwung und gesunden Knochen wird es sicher klappen.
Ich bin optimistisch!

Tanja Westphal

alle Ergebnisse der Vereinsmitglieder
Marathon:
Peter Hilbert                           
4:35:07h

Halbmarathon:
Ute Teuber                                     1:53:42h
Axel Teuber                                    1:53:42h
Birgit Henzel                                  2:09:10h
Constanze Bauermeister              2:09:09h
Gerald Henzel                                1:58:51h
Dirk Bölter                                      1:49:25h
Dietrich Ewers                               2:00:50h
Frank Fiedler                                 1:56:13h
Peter Fleischer                               2:21:44h
Jens Hauswald                               1:37:52h
Dietmar Hörnig                             2:12:51h
Jens Matthias                                 1:27:22h
Reiner Mehlhorn                           1:39:05h

10km:
Christine Hasselmeyer                  1:23:22h
Laszlo Petras                                    0:53:21h

4km – Finish :
Tanja Westphal
Cathrin Seehars
Claudia Scheerbaum
Uschi Mehlhorn
Irmtraud Bölter
Peter Eckstein

Reiner’s Bericht

Tanja Westphal

 

nächster Lauftreff

Thomas Müntzer Platz
Sonntag, 26. November 2017
um 10:00:00 Uhr   (nähere Infos)